Europaisches Roulette: Das Spiel im Überblick

Eines der beliebtesten Kasinospiele ist das Europäische Roulette. Das Spiel besitzt ein Roulette-Rad sowie einen Spielplan zum Setzen. Im Grunde genommen gibt es beim Europäischen Roulette einen Croupier, der das Roulette-Rad in eine Richtung dreht und eine kleine Kugel in die entgegengesetzte Richtung hinein wirft. Die Spieler wetten dann darauf, in welcher der nummerierten Vertiefungen die Kugel landen wird.

Das Rad

Auch bekannt als Roulette mit einer Null, kommt beim Europäischen Roulette ein Roulette-Rad mit siebenunddreißig nummerierten Vertiefungen zum Einsatz, die von 0 bis 36 durchnummeriert sind. Die nummerierten Vertiefungen beim Europäischen Roulette-Rad sind abwechselnd rot und schwarz markiert; die 0 ist grün.

Bevor das Rad in Bewegung gesetzt wird, müssen Sie Ihre Einsätze machen. Beim Wetten beim Europäischen Roulette müssen Segmente beachtet werden. Nachdem Sie Ihre Einsätze getätigt haben wird die Kugel in das Rad geworfen. Sobald das Rad aufhört sich zu drehen und die Kugel glücklicherweise auf der Zahl/Kombination oder Zahl/Farbe landet, die Sie gewählt haben, haben Sie gewonnen. Die Auszahlungen hängen davon ab, wie und wo Sie Ihre Einsätze platziert haben. Beim Europäischen Roulette wird jeder Einsatz von unterschiedlichen Zahlen abgedeckt und ist unterschiedlich verteilt.

Die Einsatzmöglichkeiten

Ein Spieler kann auf eine bestimmte Zahl, eine Zahlenkombination, eine Zahlenfarbe oder darauf setzen, ob die Zahl, auf der die Kugel landen wird, gerade oder ungerade sein wird.

Das Setzen beim Europäischen Roulette besteht aus zwei Teilen:

Innenwetten

Eine Innenwette beim Europäischen Roulette bedeutet, dass man auf beliebige Zahlen von 0 bis 36 auf dem Tisch setzt. Die Innenwette besteht außerdem aus verschiedenen Kategorien:

  • Straight Up: Sie können auf alle Zahlen einschließlich der 0 setzen. Die Spieler müssen ihren Chip in der Mitte der Zahl platzieren.
  • Split-Wette: Sie können auf zwei benachbarte Zahlen setzen. Die Spieler müssen ihren Chip auf der Linie, die die beiden Zahlen trennt, platzieren. Es wird der maximale Einsatz getätigt, gleich wie beim Straight Up multipliziert mit zwei.
  • Straßen-Wette: Sie können auf drei Zahlen in einer Reihe setzen. Die Spieler platzieren ihren Einsatz auf der Grenzlinie des Roulette-Tischs, am Ende der entsprechenden Reihe. Der Einsatz für diese Wette ist der Straight-Up-Einsatz multipliziert mit drei.

Unter den Regeln des Europäischen Roulettes gibt es weitere Kategorien für Innenwetten. Diese beinhalten die Eckwette oder Vier-Zahlen-Wette, die Wette auf eine Reihe mit fünf Zahlen und die Wette auf eine Reihe mit sechs Zahlen. Der Einsatz orientiert sich immer am Maximum. Der Multiplikator hängt von den Zahlen ab, auf die Sie gesetzt haben.

Außenwette

Bei einer Außenwette beim Europäischen Roulette wird der Einsatz außerhalb des Tischspielplans getätig, z. B. auf Rot oder die ersten 12. Beim Europäischen Roulette bestehen die Wetten in dieser Kategorie aus:

  • Kolonnen-Wette: Hier wird auf eine von drei vertikalen Kolonnen gesetzt.
  • Dutzend-Wette: Hier wird auf zwölf Zahlen gesetzt.
  • 1:1-Wette: Hier wird der Einsatz auf die achtzehn Zahlen getätig, in dessen Bereich sich der Chip befindet: 1 bis 18, 19 bis 36, Schwarz, Rot, Gerade oder Ungerade.

Die Auszahlungen

Die Auszahlungen beim Europäischen Roulette hängen davon ab, wo Sie Ihren Einsatz platziert haben. Die Auszahlung für eine Straight-Up-Wette beträgt 35:1. Das bedeutet, dass Sie 36 Münzen erhalten, wenn Sie nur eine Münze setzen. Bei der Split-Wette bekommen Sie eine Auszahlung von 17:1. Auch hier gilt, wenn Sie eine Split-Wette mit einer Münze getätigt haben und eine der beiden Zahlen gewonnen hat, erhalten Sie 18 Münzen. Die Auszahlung für eine Straßen-Wette beträgt 11:1. Die Eckwette zahlt 8:1, ebenso die Vierer-Wette. Die Wette auf eine Reihe zahlt 5:1. Die Kolonnen-Wette und die Dutzend-Wette zahlen jeweils 2:1. Sie erhalten eine Auszahlung im Verhältnis 1:1, wenn Sie nur eine 1:1-Wette abschließen.

Noch eines zum Schluss: Konzentrieren Sie sich die ganze Zeit über, wenn Sie Europäisches Roulette spielen. Wenn Sie Ihre Gedanken schweifen lassen, verlieren Sie Ihre Gelassenheit und am Ende bleibt Ihnen nichts übrig. Beim Europäischen Roulette spielt die Konzentration eine große Rolle.

Sehen Sie unsere Roulette Tipps und Roulette-Strategien für mehr Informationen, um Ihre Chancen zu verbessern.

Zugehörige Nachrichten: